Effektive Motivationsmethoden

Mehr Motivation – Eine der wichtigsten Aufgaben jeder Führungskraft ist es, an der stetigen Mitarbeiterentwicklung zu arbeiten.

Dazu gehört zwingend mehr Motivation.

Doch wie erreicht man das?

Wie kann man für mehr Motivation bei den Mitarbeitern sorgen, ohne ständig mit Bonis zu locken oder noch schlimmer:

Druck auszuüben. Mache Führungskräfte verwechseln auch das als Motivationsmethode, jedoch sind die Nachwirkungen dann fatal, nämlich überhaupt keine Motivation mehr.

Also: wie erreicht man mehr Motivation, ohne unethisch zu werden? Eine gute und vor allem wichtige Frage, der wir in diesem Artikel auf den Grund gehen werden!

Die Fehlerkultur

Wie Sie in Ihrem Unternehmen mit Fehlern umgehen, hat großen Einfluss auf die Motivation und Einstellung Ihrer Mitarbeiter. Darf man Fehler machen und daraus lernen, oder traut sich niemand Neues auszuprobieren, weil Fehler „bestraft“ werden?

Auch in mutigen Projekten fördert eine positive Fehlerkultur das Engagement der Mitarbeiter.

Flexible Arbeitszeiten

In einer globalen Studie von Buffer und AngelList gaben 98 % der befragten Mitarbeiter an, dass sie sich flexible Arbeitsstile wünschen, insbesondere Remote-Arbeiten wie das Arbeiten von zu Hause aus.

Arbeitgeber sollten diese Erwartungen erfüllen, um eine gute Work-Life-Balance zu erreichen, die die Mitarbeiter näher an das Unternehmen bringt.

Verpflegung

Manchmal können die kleinen Dinge im Leben einen Unterschied machen. Wenn Sie Ihren Mitarbeitern kostenlose Getränke und Speisen anbieten, zeigen Sie, dass Ihnen ihr allgemeines Wohlbefinden am Herzen liegt.

Mehr Motivation Mitarbeiterentwicklung
Mehr Motivation Mitarbeiterentwicklung

Dadurch kann die Motivation weiter gesteigert und die Mitarbeiterbindung gesteigert werden.

Gutes Beispiel sein

Um die Moral und Effizienz der Mitarbeiter zu verbessern – und sich ihren Respekt zu verdienen – sollten Führungskräfte mit gutem Beispiel vorangehen und eine positive Einstellung zeigen.

Dies kann eine großartige Möglichkeit sein, sich auf ein Meeting vorzubereiten, aber auch eine positive Einstellung zu bewahren, wenn die Dinge nicht gut laufen.

Ziele ausdefinieren

Wenn Sie persönliche Ziele haben, dann haben Sie etwas, wonach Sie streben können. Das motiviert und spornt die Mitarbeiter zu Höchstleistungen an.

Setzen Sie sich daher monatlich oder quartalsweise Unterziele (die nicht unbedingt mit monetären Anreizen zusammenhängen), damit Ihre Mitarbeiter klare Ziele verfolgen können.

Gutes Arbeitsklima steigert die Motivation.